Fechten in der Schweiz

Fechten ist eine olympische Sportart par excellence und wird von Swiss Olympic neben Fussball, Eishockey, Radsport, Leichtathletik, Schwimmen und Skifahren in die Kategorie 1 der wichtigsten Disziplinen eingeordnet.

In der Schweiz gibt es 57 Vereine, die über das ganze Land verteilt sind; das Angebot ist sehr breit gefächert, um allen Facetten des Fechtens gerecht zu werden: vom Freizeitfechten bis zum Fechten auf hohem Niveau, vom spielerischen Fechten für Kinder von 4-6 Jahren bis zum Veteranenclub, vom inklusiven Fechten bis zum Wettkampffechten.

Escrime en Suisse

licenciés
participants aux tournois
clubs

1463 wurde in Luzern eine Fechtschule erwähnt, später auch in Zürich, Baden, Freiburg und Solothurn; Mitte des 16. Jahrhunderts und 1570 wurden Bücher über das Fechten veröffentlicht.

Im Heiligen Römischen Reich entstehen private Fechtschulen, die mehr oder weniger ständig miteinander verbunden sind: in Zürich, Basel, Regensburg und in vielen freien Städten Deutschlands. Dort wird das klassische mittelalterliche Fechten gelehrt.

Einige sehen den Beginn des Fechtsports in der Schweiz im Jahr 1818, als im Zürcher Turnverein das Fechten eingeführt wurde; der Hauverein in Zürich war die erste richtige Fechtschule, aber der erste richtige Fechtclub wurde 1862 in Genf gegründet. Im Tessin wurde der Fechtunterricht 1863 eingeführt. Die ersten Turniere fanden ab 1897 vor allem in der Westschweiz statt; die erste offizielle Schweizer Meisterschaft wurde 1921 in Freiburg veranstaltet; der Schweizerische Fechtverband wurde 1914 gegründet und bestand anfänglich ausschliesslich aus Vereinen aus der Westschweiz. Seit 1965 organisiert die Schweiz ein Weltcup-Turnier im Einzeldegen (Senioren), zwischenzeitlich ein Florett-Turnier (Senioren) und ein Junioren-Degen-Turnier für Männer.

In La Chaux-de-Fonds fanden 1998 die zweiten Weltmeisterschaften der Senioren nach den Weltmeisterschaften 1987 in Lausanne statt; ebenfalls in Lausanne organisiert wurden 1981 die Weltmeisterschaften der Junioren.

Im Jahr 2015 organisierte Swiss Fencing die Europameisterschaften in Montreux.

Scroll to Top